Amnesty International Gruppe Detmold (1602)

Impressum | Login

Gruppe Detmold (1602)

StartseiteArchiv

Alle Beiträge dieser Website in chronologischer Reihenfolge

Generation Kunduz

Operation Kundus

Filmvorführung des Dokumentarfilms "Generation Kunduz" und anschließendes Gespräch mit dem Regisseur und ARD- und Deutschlandfunk-Autor Martin Gerner:

  • 15.11.2017, 18:00 Uhr
  • Begegnungscafé 360°, Paulinenstraße 65, Detmold

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...

Zehra Doğan

Zehra Doğan

Die Amnestygruppe Detmold betreut einen neuen Fall: den der Journalistin und Künstlerin Zehra Doğan.

Weiterlesen...

Peace River

Staudammbau

Ein riesiger Staudamm, der in der kanadischen Provinz British Columbia gebaut wird, verstößt gegen Kanadas Verpflichtungen, die Rechte indigener Gemeinschaften zu achten. Der Staudamm würde den Indigenen im Peace River Valley den Zugang zu Gebieten und Gewässern abschneiden, die zentraler Bestandteil ihrer Kultur und Lebensgrundlage sind. Dies belegt ein neuer Amnesty-Bericht.

Weiterlesen...

Indigene

Amnesty beim Steinzeit-Tag

Unsere nächste Aktion findet im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen statt. Am Sonntag, den 18. Juni steht dort der Steinzeit-Tag unter dem Motto "Kulturverdrängung". Wir werden Informationen zu indigenen Völkern in Süd- und Nordamerika geben.

Weiterlesen...

Frank Meier liest

Lesung im Ziegeleimuseum

Am Sonntag, den 19. März, las Frank Meier im Ziegeleimuseum in Lage aus dem Buch "Im Meer schwimmen Krokodile" von Fabio Geda. Die von der Detmolder Amnestygruppe organisierte Lesung war Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung "Das große Warten", die noch bis zum 17. April in Lage zu sehen sein wird.

Weiterlesen...

Hossein Kazemeyni Boroujerdi

Boroujerdi: Endlich frei

Eine erfreuliche Nachricht erreicht uns aus dem Iran. Sayed Hossein Kazemeyni Boroujerdi wurde von den iranischen Behörden gegen Zahlung einer Kaution freigelassen.

Weiterlesen...

Abdul aus dem Jemen in Bad Belzig

Filmvorführung in der VHS

Mehr als 40 Personen konnte die Amnestygruppe Detmold zur Vorführung eines ausgezeichneten Spielfilms über drei Geflüchtete im brandenburgischen Bad Belzig begrüßen. Viele der Gäste unterstützten an diesem Abend durch ihre Unterschrift und eine Geldspende den diesjährigen Briefmarathon. Die Detmolder Buchhandlung Kafka war mit einem Büchertisch vertreten.

Weiterlesen...

Filmvorführung am 9. Dezember

Tag der Menschenrechte 2016

Am 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte. An diesem Tag wurde im Jahr 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. Am Vorabend des Tages der Menschenrechte, also am Freitag, den 9. Dezember, zeigt die Detmolder Amnestygruppe in den Räumen der VHS einen Film.

Weiterlesen...

Stand an der Bruchstraße

Medizinische Versorgung

Informationen zur Situation von politischen Häftlingen in iranischen Gefängnissen gab es am Samstag, den 01. Oktober am Stand von Amnesty International in der Detmolder Fußgängerzone. Passanten konnten sich mit einem Appellbrief an den iranischen Religionsführer Ayatollah Sayed Ali Khamenei wenden, in dem u.a. eine bessere medizinische Versorgung für viele namentlich bekannte Gefangene gefordert wurde.

Weiterlesen...

Exzessive Polizeigewalt in Rio

Polizeigewalt

Amnesty International wendet sich gegen Polizeigewalt und Straflosigkeit in Brasilien. In den 7 Jahren, seit Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro sind 2651 Menschen in der Stadt von Polizisten getötet worden.

Weiterlesen...

Menschenrechtsverletzungen in der Türkei

Türkei

Amnesty International wirft der Türkei vor, Häftlinge zu misshandeln und zu foltern. Es gäbe Beweise für die Misshandlung von etlichen der mehr als 10.000 Verdächtigen beziehen, denen eine Beteiligung an dem gescheiterten Putschversuch von Teilen der türkischen Armee vorgeworfen wird.

Weiterlesen...

Dresden 2015

Gegen rassistische Gewalt

Seit Juni 2016 gibt es eine Kampagne gegen rassistische Gewalt in Deutschland. Amnesty International bittet um Unterstützung der Online-Petition an den Bundesinnenminister und die Innenminister und –senatoren der Länder. Setzen Sie sich dafür ein, dass Menschen in Deutschland vor rassistischer Gewalt geschützt werden!

Weiterlesen...

Neue Gruppenseite

Facebookseite

Die Detmolder Amnestygruppe betreibt nun als Teil ihrer Öffentlichkeitsarbeit auch eine Seite beim Sozialen Netzwerk Facebook. So möchte die Gruppe einen unmittelbareren Austausch mit Personen ermöglichen, die sich über die Arbeit von Amnesty International vor Ort informieren wollen. Die Seite ist unter dem Link www.facebook.com/ai.detmold zu erreichen.

Weiterlesen...

Beim Briefmarathon unterschrieben Schüler des Leopoldinum mehr als 100 Briefe

13.12.2015

Briefmarathon am Gymnasium Leopoldinum

Am 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, besuchten einige Mitglieder der Detmolder Gruppe vom amnesty-international das Gymnasium Leopoldinum. Sie informierten einige Klassen und Kurse darüber, wie amnesty sich für die Menschenrechte weltweit einsetzt und luden an einem kleinen Stand in der Mensa Schülerinnen und Schüler ein, im Rahmen des Amnesty-Briefmarathons aktiv zu werden.

Weiterlesen...

Wüstentänzer

30.11.2015

Der Wüstentänzer

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte zeigt die Detmolder Amnesty-Gruppe in der VHS in der Krumme Straße 20 den Film "Wüstentänzer" von Richard Raymond und Jon Croker.

Weiterlesen...

Jafar Panahis Offside

20.09.2015

Offside

Am 28. September zeigte Amnesty International im Selbstlernzentrum des Kreishauses Detmold (Felix-Fechenbach-Straße 5) den Film "Offside" von Jafar Panahi.

Weiterlesen...

Sayed Hossein Kazemeyni Borudscherdi

23.08.2015

Appellbriefe für S.H.K. Boroujerdi

Nachfolgend beschreiben wir den Fall von Sayed Hossein Kazemeyni Boroudjerdi (alternative Transkription: Borudscherdi) und bitten Sie herzlich, diesen politischen Gefangenen durch das Schreiben von Appellbriefen an den Justizminister und den Geheimdienstminister des Iran zu unterstützen. Vorlagen für diese Briefe können Sie über Links am Ende des Artikels herunterladen und ausdrucken.

Der Geistliche Sayed Hossein Kazemeyni Boroujerdi ist seit 8. Oktober 2006 wegen seiner friedlich geäußerten Kritik am System der Islamischen Republik Iran in Haft – in der Regel und aktuell im Evin-Gefängnis in Teheran - und befindet sich einem sich zunehmend schlechternden Gesundheitszustand.

Weiterlesen...

In Bötchen über das Mittelmeer

14.06.2015

SOS Europa

Mit einem Stand am Detmold Bruchberg machte die hiesige Amnesty-Gruppe auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam, die versuchen, Europa mit Booten über das Mittelmeer zu erreichen. Einige blaue Müllsäcke sollten das Mittelmeer, viele kleine gefaltete Bötchen die "Nussschalen" symbolisieren, mit denen sich die Flüchtlinge von Nordafrika aus auf die lebensgefährliche Überfahrt nach Europa machen.

Weiterlesen...

Gruppenfoto der Aktion am Leopoldinum

30.05.2015

Amnesty im Leopoldinum

In den vergangenen Wochen hat die Detmolder Amnestygruppe Schulen in Detmold und Horn-Bad Meinberg Exemplare des von Constantin Schreiber herausgegebenen und im Ullstein-Verlag erschienenen Buches "1000 Peitschenhiebe: Weil ich sage, was ich denke" mit Texten von Raif Badawi gestiftet. Anlässlich dieser Aktion entstanden der Text und das Bild dieses Beitrags.

Weiterlesen...

Am 1. Mai in Detmold

02.05.2015

Erster Mai 2015

Traditionell sind es Fälle von Gewerkschaftern, die die Detmolder Amnesty-Gruppe anlässlich ihres Standes am 1. Mai auf dem Detmolder Marktplatz in den Mittelpunkt stellt. Wie Stefan Gran vom DGB Verbindungsbüro Brüssel in seiner Mairede sagte, ist die Freiheit gewerkschaftlicher Betätigung, die wir in Deutschland als selbstverständlich empfinden, nicht in allen Teilen der Welt gegeben.

Weiterlesen...

Der Stand in der Bruchstraße

02.05.2015

Flohmarkt, Wochenmarkt & Amnesty

Am Samstag, den 11. April, fand in Detmold nicht nur der Wochenmarkt statt, sondern es gab auch den ersten Flohmarkt der Saison 2015. Die Detmolder Amnesty-Gruppe war ebenfalls aktiv. Ihren Stand hatte sie an ungewohnter Stelle, direkt am Marktplatz an der Bruchstraße aufgebaut.

Weiterlesen...

Rosen in orange und amnesty-gelb

08.03.2015

Weltfrauentag 2015

Anlässlich des Weltfrauentages am 08. März sammelte die Detmolder Amnestygruppe Unterschriften unter eine Petition an den Präsidenten El Salvadors. Wie bereits in den Jahren zuvor verteilten die Gruppenmitglieder 100 Rosen an die Besucherinnen des Standes in der Detmolder Innenstadt.

Weiterlesen...

Am 8. März ist Weltfrauentag

01.03.2015

Vortag

Bereits am Vortag des Weltfrauentags, also am Samstag, den 7. März, gibt es vormittags einen Stand der Detmolder Amnestygruppe am Bruchberg. Wie in den Vorjahren werden die Mitglieder nicht nur um Unterschriften unter die ausgelegten Petitionen bitten, sondern auch wieder gelbe Rosen an Passantinnen verteilen.

Weiterlesen...

Ensaf Haidar

01.03.2015

Nicht aufhören

Ensaf Haidar, die Ehefrau des in Saudi-Arabien inhaftierten Bloggers Raif Haidar, wandte sich mit dieser Botschaft an die Unterstützer, die sich für die Aussetzung der Auspeitschung und die Freilassung ihres Mannes eingesetzt haben. Der vollständige Text ist auf den Internetseiten der deutschen Sektion von Amnesty International veröffentlicht.

Weiterlesen...

Der aufgrund eines unter Folter erpressten Geständnisses zum Tode verurteilte Moses Akatugba

27.12.2014

Hinrichtung von Moses Akatugba verhindern

Moses Akatugba wurde als gerade einmal 16-Jähriger von der nigerianischen Armee wegen Diebstahls festgenommen. Im Gefängnis zwangen ihn Soldaten unter massiver Folter dazu, falsche Geständnisse zu unterschreiben. Im November 2013 wurde Moses Akatugba dann zum Tode verurteilt. Als Beweise galten die Aussage des mutmaßlichen Diebstahlopfers und das von Moses Akatugba unter Folter erpresste „Geständnis“.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

27.12.2014

Gruppentermine im ersten Quartal 2015

Die Detmolder Amnestygruppe setzt auch im neuen Jahr ihre 14-tägigen Treffen im Haus der Arbeiterwohlfahrt in der Elisabethstraße 45-47 fort.

Weiterlesen...

Raif Badawi

10.12.2014

Freiheit für Raif Badawi

Raif Badawi ist seit fast zweieinhalb Jahren in einem Gefängnis der saudi-arabischen Stadt Dschidda inhaftiert. Sein Vergehen: Er gründete eine Online-Plattform zum Meinungsaustausch über politische und soziale Themen.

Weiterlesen...

Shermin Langhoff, Meret Becker, Melika Foroutan, Benno Fürmann. (c) Amnesty

12.10.2014

Flüchtlinge in Europa

Amnesty Detmold beteiligte sich am 20. September an einer bundesweiten Aktion für die Sicherheit von Flüchtlingen, die über das Meer nach Europa kommen. Symbolisch wurden von den Detmoldern 100 gelbe Bötchen aus Papier gefaltet, die nach Berlin geschickt wurden.

Weiterlesen...

Stand und Torwand

12.07.2014

Menschenrechtsverletzungen in Brasilien

Einen Tag vor Ende der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien nutzte die Detmolder Amnestygruppe die Gelegenheit, mit einem Stand auf dem Bruchberg auf Menschenrechtsverletzungen in Brasilien hinzuweisen. Als besonderen "Aufmerksamkeitsfänger" gab es am Stand auch eine Torwand, an der Jung und Alt ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten.

Weiterlesen...

Gelbe Leibchen

03.05.2014

Amnesty-Stand zum 1. Mai

Die Detmolder Amnestygruppe war auch in diesem Jahr wieder am 1. Mai auf der Veranstaltung des DGB mit einem Stand auf dem Detmolder Marktplatz vertreten.

Weiterlesen...

Alexandre Anderson de Souza

24.04.2014

Appellbrief zum 1. Mai

Der Appellbrief zum 1. Mai ist an die brasilianische Ministerin für Menschenrechte, Maria do Rosário Nunes, gerichtet. Es geht um den Fall des Gewerktschafters Alexandre Anderson de Souza und seiner Frau, die bereits mehrfach wegen ihres Einsatzes für den Umweltschutz bedroht worden sind. Alexandre Anderson de Souza ist Präsident der Fischereigewerkschaft Associação Homens e Mulheres do Mar (AHOMAR).

Weiterlesen...

Titelbild: Im Meer...

13.04.2014

Im Meer schwimmen Krokodile

In dem Roman von Fabio Geda, der 2012 als Taschenbuch im btb Verlag erschienen ist, wird die Geschichte des 10-jährigen Enaiat erzählt, den seine Mutter auf die Reise schickt, damit er in seinem Heimatland Afghanistan nicht zu Tode kommt. Er gelangt innerhalb von 4 Jahren über mehrere Zwischenstationen nach Italien und erhält dort Asyl. Die Geschichte ist fesselnd aus der Sicht des Kindes erzählt.

Weiterlesen...

Gerrit Höllmann / Diana Vallejo

06.04.2014

Diana Vallejo in Detmold

In Kooperation mit dem Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe veranstaltete die Detmolder Amnestygruppe am 4. April im Haus Münsterberg eine Lesung mit der Honduranischen Schriftstellerin Diana Vallejo Baca.

Weiterlesen...

Literatur im Widerstand

23.03.2014

Literatur im Widerstand

Am Freitag, den 4. April, findet in Detmold eine Lesung mit der Honduranischen Schriftstellerin Diana Vallejo Baca statt. Die Detmolder Amnesty Gruppe lädt alle Interessierten herzlich zu der Veranstaltung im Haus Münsterberg in der Hornschen Straße 38 ein. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr.

Weiterlesen...

100 fair gehandelte Rosen

16.03.2014

100 amnestygelbe Rosen

Am Internationalen Frauentag am 8. März verteilten Mitglieder der Detmolder Amnestygruppe gelbe Rosen an Besucherinnen der Detmolder Innenstadt. Mit der Aktion sollte auf die Situation von Frauen in Tibet aufmerksam gemacht und um die Unterstützung einer Petition gebeten werden.

Weiterlesen...

Tolokonnikowa und Aljochina während des Prozesses im August 2012

23.12.2013

Begnadigungen

Kurz vor Jahresende sind die seit fast zwei Jahren inhaftierten Mitglieder der russischen Punkband "Pussy Riot", Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina, im Rahmen einer landesweiten Amnestie aus der Haft entlassen worden. Amnesty International dankt allen, die sich für ihre Freilassung eingesetzt hatten.

Weiterlesen...

Amnesty-Logo

31.12.2013

Dank an alle

Zum Ende des Jahres 2013 danken wir allen Unterstützerinnen und Unterstützer herzlich für Ihre hilfreichen Beiträge zu unserer Menschenrechtsarbeit. Wir wünschen Ihnen für das Jahr 2014 alles Gute und hoffen, dass wir auch in Zukunft auf Sie zählen können!

Weiterlesen...

Infoveranstaltung

04.12.2013

Honduras-Aktion

Am Mittwoch, den 11. Dezember findet ab 19 Uhr in der VHS Detmold eine gemeinsame Veranstaltung von Amnesty International und dem Eine-Welt-Laden Alavanjo statt. Die Gäste erwartet ein informativer Abend mit einem Vortrag von Kirstin Büttner (Honduras Delegation), einem Film zur Situation in Honduras und Live-Musik.

Weiterlesen...

Harry und Malala

21.09.2013

Botschafter des Gewissens 2013

Harry Belafonte und Malala Yousafzai wurden am Dienstag der vergangenen Woche in Dublin gemeinsam mit der Auszeichnung "Ambassador of Conscience" geehrt. Mit dieser Auszeichnung würdigt Amnesty International Personen, die sich für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte engagieren und eine Vorbildfunktion einnehmen.

Weiterlesen...

Nasrin Sotoudeh

21.09.2013

Gute Nachricht: Anwältin im Iran ist frei

Die iranischen Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ist in der vorigen Woche aus der Haft entlassen worden. Nasrin Sotoudeh war im September 2010 wegen "Propaganda gegen den Staat" und "Gefährdung der Sicherheit des Landes" zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Weiterlesen...

Interessenten am Stand

22.08.2013

Amnesty im Ziegeleimuseum

Am Sonntag, den 18. August, hatte die Detmolder Amnestygruppe die Gelegenheit, im Ziegeleimuseum in Lage über Wanderarbeiter in China und Südkorea zu informieren.

Weiterlesen...

Logo

15.08.2013

Wanderarbeiter

Der Landschaftsverband WestfalenLippe (LWL) lädt Besucher im Rahmen der Reihe „Museumsgespräche zum Thema Wanderarbeit“ am Sonntag, 18. August, in das Ziegeleimuseum nach Lage ein.

Weiterlesen...

Raif Badawi

04.08.2013

Appell: Freiheit für Raif Badawi

Der Blogger Raif Badawi wurde in Saudi-Arabien zu 7 Jahren Haft und 600 Peitschenhieben verurteilt. Er wurde schuldig befunden, kritische Online-Artikel über die saudi-arabischen Behörden veröffentlicht zu haben, die als Angriff gegen den Islam angesehen werden.

Weiterlesen...

Seit über 11 Jahren in Gefangenschaft: Shaker Aamer

04.08.2013

Lied für Shaker Aamer

Die englische Musikerin PJ Harvey hat ein Lied veröffentlicht, das sie dem seit 11 Jahren in Guantanamo Bay gefangen gehaltenen Shaker Aamer gewidmet hat.

Weiterlesen...

Naked Run voor Freedom

27.07.2013

450 nackte Niederländer

Eine ungewöhnliche Aktion unserer Freunde in den Niederlanden: Zum Auftakt des Zwarte Cross Festival in Lichtenvoorde veranstaltete Amnesty den "Naked Run voor Freedom".

Weiterlesen...

Amnesty-Infotisch

27.07.2013

Amnesty-Tisch beim 2 Grad Hoffest

Mitglieder der Detmolder Amnestygruppe waren mit einem Informationstisch auf dem Klima-Musik-Hoffest in Detmold-Altenkamp dabei.

Weiterlesen...

Mitglieder von Pussy Riot (c) Sarah Johanna Eick

24.07.2013

Free Pussy Riot

Ein Jahr Gefängnis ist ein Jahr zuviel. Ein Jahr nach Beginn des Verfahrens gegen Pussy Riot fordern über 100 internationale Künstler die Freilassung der inhaftierten Aktivistinnen. Diese wenden sich derweil mit Dankesworten an die vielen UnterstützerInnen in Deutschland und der Welt.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

16.07.2013

Klima-Musik-Hoffest

Am 19. und 20. Juli findet in Detmold-Altenkamp das "2Grad" Klima-Musik-Hoffest statt. Auch in diesem Jahr wird wieder die Detmolder Amnesty-Gruppe mit einem Stand vertreten sein.

Weiterlesen...

Amnesty Report 2013

02.06.2013

Amnesty Report 2013

Am 23. Mai 2013 erschien der diesjährige Report der weltweiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Medien berichten jedes Jahr breit über das im S.Fischer Verlag erscheinende Buch und geben unserer Organisation sowie ausgewählten Menschenrechtsthemen damit ein großes und wichtiges Podium.

Weiterlesen...

Logo zur Maikundgebung

01.05.2013

Traditioneller 1. Mai Stand

Inzwischen ist der Stand der Detmolder Amnestygruppe schon so etwas wie ein fester Bestandteil der alljährlichen Maikundgebung auf dem Detmolder Marktplatz. Auch in diesem Jahr waren wir wieder bei schönstem Wetter bei dieser traditionellen Veranstaltung des DGB dabei.

Eine Vielzahl von interessierten Besuchern der Kundgebung informierten sich am Stand von Amnesty und unterzeichneten die ausliegende Petition für Gewerkschafter in Kolumbien. Unter ihnen war auch der Detmolder Bürgermeister Rainer Heller.

Weiterlesen...

Abel Barrera erhält den Amnesty Menschenrechtspreis

23.03.2013

Menschenrechtspreis

Die Deutsche Sektion von Amnesty International erinnert mit einem Video bei YouTube an die Verleihung des 6. Amnesty-Menschenrechtspreises im Jahr 2011 an Abel Barrera.

Weiterlesen...

LICADHO-Video

20.01.2013

Gangnam Style Kambodschanisch

Zum "Internationalen Tag der Menschenrechte" nahmen in der Zeit vom 8. bis zum 17. Dezember mehr als 42000 Kambodschaner an Aktionen teil. Diese fanden unter dem gemeinsamen Slogan "Wir alle brauchen Gerechtigkeit und Freiheit" statt. Sie sollten auf das Recht auf Land, Arbeit und Menschenrechte hinweisen.

#Abschlussveranstaltung in Phnom Penh Die Abschlussveranstaltung fand am Vormittag des 17. Dezember in Phnom Penh statt. Organisatoren und Unterstützer führten ihre Version des "Gangnam-style" auf, in der sie Landrechte thematisierten. Die Teilnehmer trugen T-Shirts mit den Unterschriften von über 11000 Unterstützern und tanzten vor dem Gebäude der Nationalversammlung.

40000 Unterschriften gegen Landvertreibung

Die Teilnehmer übergaben schließlich insgesamt über 40000 Unterschriften für eine Petition, die eine Beendigung der Landvertreibung in Kambodscha fordert. Die Aktion wurde von Amnesty-Mitgliedern aus Frankreich, Deutschland, Neuseeland und Südkorea organisiert.

Video

Der Videoclip wurde von Pierre Kogan & Daniel Valencia für LICADHO/LICADHO Canada produziert.

Weiterlesen...

Jurymitglied Katja Riemann

05.01.2013

Amnesty-Jury

Die Schauspielerin Katja Riemann wird gemeinsam mit der Regisseurin Aelrun Goette und Markus Beeko von Amnesty International in Deutschland über den Amnesty International Filmpreis auf der Berlinale 2013 entscheiden.

Weiterlesen...

Impressionen vom Candle Light Dinner

17.12.2012

Internationaler Tag der Menschenrechte

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte veranstaltete die Detmolder Amnesty-Gruppe im Café Cup in Detmold am 11. Dezember ein Candle Light Dinner.

Weiterlesen...

Kerzenlogo von Amnesty International

30.11.2012

Candle Light Dinner

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember lädt die Detmolder Amnesty-Gruppe am 11. Dezember zu einem Candle Light Dinner im Café Cup in der Exterstraße 10 in Detmold ein.

Weiterlesen...

Mitglieder der Detmolder Amnesty-Gruppe sammelten Unterschriften

16.11.2012

Infotisch in der Stadthalle

Anlässlich des Gastspiels der Berliner Compagnie in der Detmolder Stadthalle informierten Mitglieder von Amnesty International über zwei aktuelle Fälle von Menschenrechtsverletzungen in Afrika und sammelten Unterschriften von Besuchern der Veranstaltung.

Weiterlesen...

Veranstaltungsplakat

09.11.2012

Die Weissen kommen

Am 14.11. gastiert die Berliner Compagnie mit ihrem Stück "Die Weissen kommen" in der Stadthalle Detmold. Amnesty International wird in der Eingangshalle mit einem Tisch vertreten sein.

Weiterlesen...

Petitionskarte Nasrin Sotoudeh

21.09.2012

Nasrin Sotoudeh

Noch immer wird die iranische Anwältin und Menschenrechtlerin im berüchtigten Evin-Gefängnis festgehalten. Die politische Gefangene ist nach einem Hungerstreik gesundheitlich schwer angeschlagen.

Weiterlesen...

Die letzte Mahlzeit eines zum Tode Verurteilten

13.09.2012

Aktion zum Tag gegen die Todesstrafe

Der 10. Oktober ist der Internationale Tag gegen die Todesstrafe. Die Amnesty-Gruppe Detmold wird an diesem Tag eine Aktion auf dem Detmolder Marktplatz starten.

Weiterlesen...

Stephen Fry: (Creative Commons)Matt Lee and Andrew Sampson

22.08.2012

Offener Brief von Stephen Fry

Die britische Sektion von Amnesty International hat einen offenen Brief des Schauspielers und Autors Stephen Fry an die verurteilten Mitglieder der russischen Punkband "Pussy Riot" veröffentlicht. Darin übt er harsche Kritik am Urteil gegen die Bandmitglieder, sowie generell an der Einschränkung der Meinungsfreiheit in Russland.

Weiterlesen...

Regimekritiker und Ex-Schachweltmeister Garri Kasparow (Copyright 2007, S.M.S.I., Inc. - Owen Williams, The Kasparov Agency.)

21.08.2012

Untersuchungen gegen Garri Kasparow

Gegen Garri Kasparow wird der Vorwurf erhoben, bei seiner Festnahme in der vorigen Woche einen Polizisten gebissen zu haben. Sollte es zu einem Verfahren und einer Verurteilung kommen, müsste der Regimekritiker und Ex-Schachweltmeister mit einer Lagerhaft von bis zu fünf Jahren rechnen.

Weiterlesen...

Zur Situation der Menschenrechte: Amnesty Report 2012

19.08.2012

Amnesty Report 2012

Inzwischen gibt es ihn schon seit ein paar Monaten: Den Amnesty Report 2012 zur weltweiten Situation der Menschenrechte. Das gebundene Exemplar in deutscher Sprache ist beim S. Fischer Verlag erschienen und kostet 14,99 Euro.

Weiterlesen...

Pussy Riot-Mitglied Nadezhda Tolokonnikova im Gerichtssaal in Moskau am 20 Juni 2012: © Denis Bochkarev

18.08.2012

Pussy Riot

Ein Gericht in Moskau verurteilte Nadezhda Tolokonnikova, Maria Alekhina und Ekaterina Samutsevich zu zwei Jahren Haft, weil sie im Februar in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale ein "Punkgebet" - einen Protestsong gegen Präsident Putin - aufgeführt hatten. Das Gericht sah darin von religiösem Hass motiviertes Rowdytum.

Weiterlesen...

Ein gewaltloser Demonstrant in Baku

28.05.2012

Ihre Stimme für Baku

Die Menschenrechtslage in Aserbeidschan verschlechtert sich weiter. Amnesty International ruft daher anlässlich des European Song Contest zu einer Briefaktion auf.

Weiterlesen...

Mitglieder von Haupt- und Jugendgruppe am Amnesty-Stand

28.05.2012

Am 1. Mai in Detmold

Viele Detmolder Bürger unterstützten durch ihre Unterschrift eine Petition für zwei vietnamesische Gewerkschafter. Auch in diesem Jahr war Amnesty am 1. Mai wieder mit einem Stand auf dem Marktplatz vertreten.

Weiterlesen...

YouTube Clip

05.02.2012

Ahmed Harara

Der junge Ägypter wurde mehrfach Opfer exzessiver Gewalt durch die ägyptischen Sicherheitskräfte. Als Folge seiner Verletzungen erblindete Ahmed Harara.

Weiterlesen...

Lesung mit Klaus-Michael Bogdal

05.02.2012

Veranstaltungshinweis

Die Detmolder Amnestygruppe lässt ihr Treffen am 15. Februar ausfallen und empfiehlt den Besuch einer Lesung mit Klaus-Michael Bogdal von der Universität Bielefeld.

Weiterlesen...

Videospot zum 50. Geburtstag von Amnesty International

22.01.2012

Kurzfilm 50 Jahre Amnesty

Im Jahr 2011 wurde Amnesty International 50 Jahre alt (vgl. den Bericht zur Geburtstagsfeier in Detmold). Der Videoclip stellt die alltäglichen Grausamkeiten staatlicher Willkür dar, gegen die sich die Mitglieder von Amnesty International seit 50 Jahren engagieren.

Weiterlesen...

Landrat Heuwinkel am Amnestystand in der Lipperlandhalle

24.10.2011

Markt der Möglichkeiten 2011

Am 23. Oktober stellten sich die Detmolder Amnesty-Gruppen auf dem "Markt der Möglichkeiten" in der Lipperlandhalle in Lemgo vor.

Weiterlesen...

Stand zum Tag der Menschenrechte 2011 in der Detmolder Innenstadt

20.01.2012

Tag der Menschenrechte 2011

Auch im Jahr 2011 war die Detmolder Amnesty-Gruppe wieder mit einem Stand zum Tag der Menschenrechte in der Detmolder Innenstadt vertreten.

Weiterlesen...

Lieselotte Mariß

20.01.2012

Nachruf auf Lieselotte Mariß

Am ersten Weihnachtsfeiertag, dem 25.12.2011, verstarb Lieselotte Mariß. Die Amnesty-Gruppe Detmold trauert um eine unermüdliche Streiterin für die Menschenrechte und einen großartigen Menschen.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

28.10.2011

Sinti & Roma in Rumänien und Italien

Aktionsmarathon der ai-Jugendgruppe im Dezember 2010

Wohnen in Würde Die inhumanen und mit den Menschenrechten unvereinbaren Lebensbedingungen der Sinti & Roma in Rumänien und Italien müssen sich verändern.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

20.01.2012

Neue Homepage

Von vielen unserer Freunde, die sich sonst regelmäßig auf unserer "alten" Homepage informiert haben, ist sie sehnsüchtig erwartet worden. Nun geht die neue Homepage der Detmolder Amnesty-Gruppen an den Start.

Weiterlesen...